"Der Märchentag"


Am 12. Dezember 2012 wurde in unserer Schulaula der "Märchentag" gefeiert, der in allen polnischen PASCH- Schulen zum 200. Jubiläum der Erstausgabe der "Kinder- und Hausmärchen" der Gebrüder Grimm geplant war. Die zu diesem Anlass eingeladenen Grundschüler, Gymnasiasten und Deutschlehrer aus der Gemeinde Końskie konnten sich das moderne Märchen "Rapunzel" ansehen, das von unseren Schülern aufgeführt wurde.

An dieser Feier nahmen auch die Vertreter der lokalen Verwaltung teil, Herr Krzysztof Jasiński, der stellvertretende Bürgermeister der Stadt- und Gemeinde Końskie und Frau Krystyna Milczarek, die Leiterin der Bildungsabteilung des Stadt- und Gemeindeamtes der Stadt Końskie.

Das Scenario des Stückes ist während der Theaterworkshops in Lublin entstanden, wo die Schüler unter Anleitung des deutschen Theaterpädagogen und Regisseurs Jens Neumann Dialoge gebildet und improvisiert haben. Das war schon die dritte Theatervorstellung, die unsere Gymnasiasten vorbereitet haben. Betreut wurden sie jeweils von den Deutschlehrerinnen: Anna Milczarz und Marzena Piwowarczyk.

Das Treffen in unserer Schule war auch eine Gelegenheit Deutschkenntnisse zu entwickeln. Frau Joanna Lay, die Lektorin aus dem Goethe-Institut in Krakau, führte im Rahmen des Deutschwagentour-Projekts spannende Workshops für die eingeladenen Schüler und Deutschlehrerinnen durch.

Außerdem stellten die Schüler unseres Gymnasiums ihre zahlreichen Leistungen auf verschiedenen Gebieten dar.