Der Besuch von "PASCHi"
28. November – 21. Dezember 2012


Vom 28. November bis zum 21. Dezember 2012 war das Maskottchen "PASCHi" schon zum zweiten Mal an unserer Schule zu Besuch.
Die Schüler waren darüber sehr erfreut und haben sich um das Plüschtier lieb gekümmert. Es hat an zahlreichen Unterrichtsstunden teilgenommen, bei Fachwettbewerben hat es den Teilnehmern die Daumen gedrückt und sie bei Spotwetbewerben richtig angefeuert.

Die schönsten Momente konnte es aber vor Weihnachten erleben. Am Nikolaustag hat es, wie andere Schüler, ein schönes Geschenk bekommen, einen wunderbaren, warmen Schal. "PASCHi" hatte auch die Möglichkeit, sich ein interessantes und rührendes Krippenspiel anzusehen und den polnischen Heiligabend zu feiern. Die nette und familiäre Atmosphäre beeindruckte das Maskottchen sehr. Die Schüler teilten Oblate und wünschten sich dabei alles Gute, dann sangen sie Weihnachtslieder und aßen traditionelle Speisen. Es war ein unvergessliches Erlebnis.

"PASCHi" nahm auch am Theaterworkshop in Jadwisin teil, wo er die Theatergruppen aus allen polnischen PASCH- Schulen getroffen hat. Mit ihnen hatte er beim Schauspielern und abends in der Disco sehr viel Spaß. Bei der Premiere konnte er sich alle Stücke ansehen und, ähnlich wie das ganze Publikum, wurde von den jungen "Schauspielern" begeistert.

Das Maskottchen war auch am "Märchentag" dabei, der in unserer Schulaula gefeiert wurde. Noch mal sah es sich das moderne Stück "Rapunzel" an, die von unserer Theatergruppe aufgeführt wurde. Danach nahm es noch an einem sehr interessanten Workshop teil, den die Lektorin aus Goethe-Institut in Krakau für die Schüler aus unserer und auch aus den umliegenden Schulen durchgeführt hat.