Die Schulfahrt der Grundschüler

Kurozwęki, den 26. Mai 2008

Am 26. Mai machten die vierten, fünften und sechsten Klassen der Grundschule eine Schulfahrt nach Kurozwęki. Dort besichtigten die Schüler einen Schlosskomplex und die aus dem 14. Jahrhundert stammenden Innenräume. Dabei hörten sie interessante Erzählungen des Touristenführers über die Geschichte dieses Ortes. Ihr größeres Interesse weckten jedoch Amerikanische Bisons, die man in Polen nur in Kurozwęki bewundern kann. In einem Tierpark beobachteten sie auch andere Tiere, wie etwa vietnamesische Schweinchen, Strauße, schottisches Vieh, Ziegen, Wildschweine, Lamas und Kaninchen. Es gab sogar
die Möglichkeit, auf einem Kamel oder Esel zu reiten.

Den Schülern stand auch ein schöner Spielplatz zur Verfügung und diejenigen, die nach einem Nervenkitzel suchten, konnten mit einer Seilbahn fahren. Nach so vielen Aktivitäten spürte fast jeder großen Hunger, den er mit leckeren Bratwürsten stillen konnte.

Zum Schluss fuhren die Schüler mit einer Kutsche und bewunderten noch mal den Schlosskomplex und seine Umgebung. Auf der Rückfahrt besichtigten sie das Amphitheater "Kadzielnia" in Kielce.

Wyróznienie